Autrado Online-Hilfe1. Referenz VerkaufJobs & Dokumente: Sammeljobs mit dem Jobmanager

Jobs & Dokumente: Sammeljobs mit dem Jobmanager

Sammeljobs erlauben mehrere Fahrzeuge in einem Job zu verwalten und übersichtlich darzustellen. Hierbei wird zwar ebenfalls ein Job je Fahrzeug erzeugt, die Jobs aber über den Sammeljob gelistet und bearbeitet. Dies spart enorm Zeit bei Erstellung und Bearbeitung und erlaubt auch, Dokumente und sogar Belege mit den Posten aller verknüpften Einzeljobs zu erstellen.

Sollten Sie den Jobmanager einsetzen, Sammeljobs

Einen Sammeljob erstellen

Wählen Sie über die Fahzeugliste die Fahrzeuge, die in den Sammeljob aufgenommen werden sollen. Über die Filtermöglichkeit können Sie die Auswahl eingrenzen.

  1. Markieren Sie die Fahrzeug, die in den Sammeljob aufgenommen werden sollen
  2. Wählen Sie bei Massenaktion: Sammeljob erzeugen
  3. Legen Sie fest, welche Preise übernommen werden sollen
  4. Klicken Sie auf Anwenden
  5. OK bringt Sie direkt zum Sammeljob

Sie können die betreffenden Fahrzeuge auch zunächst dem Aktionspool zuführen, und dann mit allen Fahrzeugen des Aktionspools einen Sammeljob erzeugen!

  1. Option: Sammeljob (nach Erstellung nicht mehr veränderbar)
  2. Nachträglich bestehenden Job über die Job-ID hinzufügen
  3. ID des Einzeljobs mit Link direkt zum Job
  4. Aktuelle Phase des Einzeljobs
  5. Erste Zeile des ersten Rechnungspostens des Jobs
  6. Ampel
  7. Preis des Einzeljobs
  8. Gesamtpreis
  9. Eine Phase des Workflows allen Einzeljobs zuweisen. Einen Status allen Einzeljobs zuweisen
  10. Einen Verkäufer allen Einzeljobs zuweisen
  11. Kunden anlegen, ändern oder auswählen und allen Einzeljobs zuweisen

Ein Angebot mit einem Sammeljob erstellen und dem Kunden zustellen

Wählen Sie im Reiter "Basis" die Phase Angebot und speichern. Nun werden alle verknüpften Einzeljobs zur Phase "Angebot" geändert. Den Jobstatus müssen Sie nicht verändert. Dieser ist bei Jobanlage per default "offen". Stellen Sie vorher sicher, dass dem Sammeljob (und damit den Einzeljobs) bereits ein Kunde zugeordnet wurde.

Wechseln Sie zum Reiter "Bearbeitung" und hinterlegen eine Notiz in der Phase "Sammeljobverarbeitung" im Feld "Sammeljobnotiz". Diese Information können Sie, nach Speicherung, bei allen verknüpften Jobs wiederfinden.

Wechseln Sie in die Phase Angebot und selektieren das passende Dokument im Feld "Angebot erstellen / speichern"(1). Editieren Sie (bei Bedarf) den Text der E-Mail, die an den Kunden verschickt wird (2) und aktivieren Sie die Phase (3). Nach Speicherung wird das Dokument und die E-Mail erzeugt und dem Kunden per E-Mail zugestellt.

Ein Bestellung mit einem Sammeljob erstellen und dem Kunden zustellen.

Die Arbeitsweise ist analog zur Erstellung eines Angebots. Ändern Sie im Reiter "Basis" zunächst die Phase für alle Job zu "Bestellung". Erweitern Sie das Feld "Sammeljobnotiz" um die neue Infomation. Gehen Sie dann im Reiter Bearbeitung in die Phase "Bestellung", wählen das passende Dokument, prüfen den Text, aktiveren und speichern die Phase. Das Dokument wird erstellt, beim Job hinterlegt und dem Kunden per E-Mail übermittelt.

Im Jobstatus "offen" können einige Phasen des Workflows ausgeblendet sein. In diesem Fall würde eine Fehlermeldung ausgegeben, wenn Sie die Phase im Reiter "Basis" UND den Jobstatus auf einmal ändern.  Wenn Sie also alle Einzeljobs in eine ausgeblendete Phase des Workflows stellen wollen, ändern und speichern Sie zunächst den Jobstatus auf "verkauft", speichern und ändern dann die Phase.

Darstellung von Sammeljobs in der Jobliste

  1. Symbol für Einzeljob, der mit einem Sammeljobs verlinkt ist (mouse over gibt ID des Sammeljobs aus)
  2. Symbol für einen Sammeljob