Importquellen: Importe

Vermutlich haben Sie vor Ihrer Arbeit mit Autrado Fahrzeuge auf andere Weise eingegeben. Durch Importvorgänge können Sie bereis erfasste Fahrzeuge in Ihre Autrado-Anwendung übernehmen.

Bearbeitungsmöglichkeiten importierter Fahrzeuge: importierte Fahrzeuge können nachbearbeitet werden; Sie können diese aufrufen und z.B. deren Preise ändern, vorschlagsweise in der Bestandsliste. Zudem stehen die Fahrzeuge für Jobvorgänge und Börsenexporte zur Verfügung.

Sie möchten Ihre Fahrzeuge von mobile.de oder AutoScout24 übernehmen? Bitte sprechen Sie uns per E-Mail an: ticket@autrado.de

Sind benötigte Importschnittstellen nicht vorhanden? Schreiben Sie uns per E-Mail an, ebenfalls an: ticket@autrado.de

Beachten Sie, dass Importvorgänge einige Minuten dauern können und Ihr Browserfenster in dieser Zeit nicht geschlossen werden darf. Während des Importvorgangs werden alle notwendigen Hersteller und Aufbauten angelegt. Sollten Aufbauten nicht zugeordnet werden können, erscheinen die dazugehörigen Fahrzeuge unter einem gemeinsamen Aufbau „weitere”. Wenn Sie sich einen Überblick über die importierten Fahrzeuge verschaffen möchten, rufen Sie die Bestandsliste auf und filtern diese nach der jeweilig angelegten Importquelle.

Es können mehrere Datenimporte nacheinander oder auch parallel vorgenommen werden; auf diese Weise können Sie die Datenbestände mehrerer Datenquellen in Ihrer Website verwenden. Die Importe werden Ihnen auf der Seite "Exportstatus" mit Zeitprotokoll angezeigt.

Importquelle bearbeiten (am Beispiel einer mobile.de-Datensicherung)

Importquelle bearbeiten (am Beispiel der mobile Datensicherung)
  • Zusatz- und Abzugtexte zu importierten Fahrzeugen: um die Beschreibungen importierter Fahrzeuge zu ergänzen, können Sie beliebige Zusatztexte eingeben, die beim Import an alle Fahrzeuge angehängt werden.
  • Automatische Datenaktualisierung: um die importierten Fahrzeugbestände automatisch zu aktualisieren

Importe kontrollieren

Importe kontrollieren

Nach dem Import die importierten Fahrzeuge überprüfen:

  1. Bestandsliste aufrufen: Menüpunkt "Fahrzeuge > Bestandsliste" (alternativ auf der Seite "Importübersicht" hinten das Filtersymbol anklicken)
  2. Filter "Importquelle" auswählen, um gewünschte Importquelle einzustellen
  3. Filter anwenden
  4. Gefilterte Fahrzeuge kontrollieren

Im obigen Fall wurden 675 Fahrzeuge importiert, die in der Liste ausgegeben werden (der Gesamtbestand einschließlich der importierten Fahrzeuge beträgt 3143 Fahrzeuge).